Hilfe zum selbstständigen Wohnen



AUFSUCHENDE HILFEN

Unser Angebot richtet sich an suchtkranke Menschen mit eigenem Wohnraum, die Begleitung und Hilfe bei der alltäglichen Lebensführung benötigen. Die individuellen Maßnahmen werden gemeinsam mit den Betroffenen in Einzel- und Gruppengesprächen durchgeführt.

ZIELGRUPPE

  • Aktuell konsumierende Personen, mit der Motivation zur Änderung  und Reduzierung des Konsumverhaltens
  • abstinent lebende Menschen, mit dem Ziel der Abstinenzerhaltung und Stabilisierung
  • Personen, die nach einer stationären oder ambulanten Entwöhnungsbehandlung begleitende Hilfen im Lebensalltag benötigen

Unsere konkreten Hilfen

  • Stabilisierung bei der Alltagsbewältigung
  • Sicherung von Existenz und Wohnraum
  • Unterstützung bei Behördengängen und Schriftverkehr
  • Krisenintervention und Suchtprophylaxe
  • Unterstützung bei der Suche nach Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten
  • Begleitende Hilfen bei der Freizeitgestaltung
  • Erstellung von Haushaltsplänen, Hilfen im Umgang mit Finanzen
  • Förderung der sozialen Beziehungen im privatem Umfeld

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin unter unserer kostenfreien Rufnummer 0800 . 59 16 031.
Wir nehmen uns Zeit für Sie und suchen gemeinsam mit Ihnen nach Möglichkeiten, Ihre Situation zu verbessern.

Flyer 

derzeit in Überarbeitung

KONTAKT

Ansprechpartner

 

Maik Hackländer
T 0178 84 55 783

Aufsuchende Hilfen für die Standorte

/ Remscheid
/ Oberbergischer Kreis
/ Rheinisch-Bergischer Kreis

Schulgasse 1  . 42853 Remscheid
Kostenlose Rufnummer
0800 . 59 16 031