Wir bieten und entwickeln Hilfen für Alkohol-, Drogen- und Medikamenten-abhängige sowie für Menschen mit nicht stoffgebundenen Abhängigkeiten. 

 

Fachstellen Sucht

Wir bieten und entwickeln Hilfen für Alkohol-, Drogen-, Medikamenten- und Spielabhängige an. Wir sind Ansprechpartner:innen für Betroffene sowie deren  Angehörige und das soziale Umfeld. Ebenso beraten wir Multiplikator:innen aus unterschiedlichen Institutionen.

Im Team der Fachstellen Sucht arbeiten u. a. Sozialarbeiter:innen, Therapeut:innen, Pädagog:innen und andere fachkompetente Mitarbeiter:innen effektiv zusammen.

Alle Beratungen und Hilfen werden absolut vertraulich behandelt und sind für Sie kostenfrei. 

Was tun wir konkret?

  • Information und Beratung über Hilfemöglichkeiten

  • Ambulante Begleitung durch Einzel-, Paar- und Familiengespräche   

  • Beratung von Angehörigen

  • Gruppenarbeit

  • Vermittlung und Vorbereitung von stationären Maßnahmen Entgiftung, Therapie, Übergangseinrichtungen etc.)

  • Nachsorge

  • Unterstützung in Krisen

  • Psychosoziale Begleitung von Substituierten

  • Ambulant Betreutes Wohnen

  • Angebote für junge Konsument:innen

  • Angebote für Kinder aus suchtbelasteten Familien

  • Onlineberatung

  • Vermittlung in Selbsthilfegruppen

  • Unterstützung bei der Inanspruchnahme anderer sozialer Dienste

Hilfe anonym, bundesweit, rund um die Uhr!

Sucht- und Drogenhotline (kostenpflichtig)
01806 . 313 031

Telefonseelsorge - Jeder braucht mal Hilfe (kostenfrei)
0800 . 111 0 111

Fachstelle Sucht Rheinisch-Bergischer Kreis Nord

für die Städte Wermelskirchen, Burscheid und Leichlingen

 

Markt 7 . 42929 Wermelskirchen 

T 02196 . 934 31

sb.wermelskirchen@diakonie-kklennep.de


Offene Sprechstunde:

montags 16:00 – 17:00 Uhr

dienstags 14:00 – 15:00 Uhr

donnerstags 10:00 – 11:00 Uhr


weitere Termine nach Vereinbarung


Folgen Sie dem Link zur Online-Beratung:

dieser wird zurzeit überarbeitet

Leichlingen

Räumlichkeiten des SPZ (alpha e.V.)

Bahnhofstraße 11 . 42799 Leichlingen 

Sprechzeiten:
mittwochs
ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung unter
T 02196 . 934 31